Firmenprofil


"Die Stärke liegt in der Größe unseres
kleinen Unternehmens.
Durch flache Hierarchien
in Verbindung mit Kompetenz erfüllen wir die
hohen Erwartungen unserer Kunden"
Frank Ebel
(Inhaber und Geschäftsführer)

Bei der Firma Ebel Werkzeugbau GmbH stehen die Zeichen seit Jahren auf Wachstum.

Konstruiert und gefertigt werden Folgeverbundwerkzeuge für die Blechbearbeitung, Spritzgießwerkzeuge sowie Aluminium-Druckgusswerkzeuge und Entgratungswerkzeuge. Bei CAD und CAM setzt man auf die Software Visi-Series.

Als Frank Ebel 2002 den damals noch auf Stanzwerkzeuge für die Blechbearbeitung spezialisierten Betrieb als Geschäftsführer übernahm, standen sieben Mitarbeiter im Einschichtbetrieb an den Maschinen.

Heute wird bei dem in Arnsberg beheimateten Unternehmen mit 20 Mitarbeitern im Zweischichtbetrieb gearbeitet. Der stetige Wachstum ist nicht zuletzt auf die Tatsache zurückzuführen, dass sich der Werkzeug- und Formenbau seit dem Wechsel in der Geschäftsführung stark diversifiziert hat.

Um für die immer kürzer werdenden Vorgabezeiten und die Konstruktion unterschiedlicher Werkzeugtypen gerüstet zu sein, nehmen unsere Mitarbeiter und Konstrukteure immer wieder an verschiedenen Fort- und Weiterbildungsprogrammen statt. So ist auch hier gewährleistet, dass der reibungslose Ablauf der Aufträge gewährleistet ist.

Seit 2008 ist der Betrieb vom zuständigen TÜV Saarland zertifiziert, um auch in diesem Bereich eine immer währende Kontinuität vorzuweisen.